Die spätantiken Fundmünzen des Ostia-Forum-Projektes

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.34780/tb8f-fcbf

Abstract

Gegenstand des Dissertationsvorhabens wird die Analyse des Scheidegeldes sowie der geteilten Münzen in Hinblick auf das Verhältnis zu den anderen Metallen/Nominalen sein. Ziel ist es, eine Synthese zwischen der reinen numismatischen Analyse der Funde und ihrer wirtschaftlichen Interpretation sowie dem Grabungsbefund und seinem Stellenwert innerhalb der spätantiken Stadt – in diesem expliziten Fall des Forums von Ostia – herzustellen. Als Ausgangsbasis dazu soll das Material aus Ostia dienen: dafür müssen die
Funde und Stratigraphie im TFR ausgewertet und mit dem TDV sowie weiteren Lokalitäten in und außerhalb Ostias verglichen werden.

Schlagworte:

Numismatik, ökonomische Ereignisse, Ostia, römische Münzen, spätantike Münzen, Spätantike

Downloads

Veröffentlicht

2022-12-21

Bibliographische Daten & Rezensionen

Citation Formats

Dorn, A. . (2022) „Die spätantiken Fundmünzen des Ostia-Forum-Projektes“, PhDAI. Reports of the Young Research Network, S. § 1–. doi: 10.34780/tb8f-fcbf.