Messene in the last years of Augustus

https://doi.org/10.34780/h0km-ck26

Liste der Beiträger/innen

  • Christopher P. Jones [Autor/in]

Abstract

Eine kürzlich veröffentlichte Inschrift von Messene (SEG 65, 289) ehrt den quaestor Achaeae P. Cornelius Scipio. Sie wird hier als der untere Teil einer Inschrift identifiziert, die 1965 von Anastasios Orlandos veröffentlicht wurde (SEG 23, 206). Der vervollständigte Text preist Scipio für seine Feier der jüngsten Erfolge von Gaius Caesar im Osten und ehrt Scipio selbst als Retter und Wohltäter der Stadt. In einer Appendix wird ein Erdbeben in Messene diskutiert, das sich spät in der Regierungszeit des Augustus ereignete.

Schlagworte:

Asianismus, Euergetenkult, Erdbeben, Messene, Cornelii Scipiones, quaestor Achaeae

Downloads

Veröffentlicht

2021-12-01

Bibliographische Daten & Rezensionen

Citation Formats

Jones, C. P. (2021) „Messene in the last years of Augustus“, Chiron. Mitteilungen der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts, 49, S. 23–44. doi: 10.34780/h0km-ck26.