Bemerkungen zu einigen archaischen Statuen

Autor/innen

  • Hans Rupprecht Goette (Deutsches Archäologisches Institut, Wissenschaftliche Abteilung der Zentrale)

DOI:

https://doi.org/10.34780/6ef8-34fx

Abstract

In einem ersten Teil des Beitrages werden unbekannte Photographien von den Sounion-Kouroi und ihren Basen publiziert, die im Jahr 1906 während der Ausgrabungen von V. Staïs im Poseidon-Heiligtum auf Kap Sounion hergestellt wurden. Diese Aufnahmen geben Anlaß zur Diskussion über den ursprünglichen Aufstellungsort der Statuen vor der Errichtung des spätarchaischen Peripteros. Der zweite Teil behandelt den sog. Kouros Samos-Istanbul, der im Heraion von Samos in viele Fragmente zerschlagen gefunden wurde. Es kann dieser Statue das Bruchstück der rechten Hand zugewiesen werden, das bislang unerkannt im Magazin des Heraion aufbewahrt wurde.

Schlagworte:

Sounion-Kouroi, Kouros Samos-Istanbul, archaische Plastik, Aufstellungskontext

Veröffentlicht

2022-05-05

Bibliographische Daten & Rezensionen

Citation Formats

Goette, H. R. (2022) „Bemerkungen zu einigen archaischen Statuen“, Archäologischer Anzeiger, 2, S. § 1–. doi: 10.34780/6ef8-34fx.