Der stille Beitrag eines Bibliothekars zur Forschung. In Erinnerung an Horst Zeschke

  • Michael Blech
  • Dirce Marzoli (DAI Madrid)
  • Jürgen Borchhardt
  • Wolfgang Radt
Schlagworte: Bibliothek, Forschungsgeschichte, Deutsches Archäologisches Institut Madrid, Deutsches Archäologisches Institut Istanbul, Deutsches Archäologisches Institut Athen

Abstract

Der diplomierte Bibliothekar Horst Zeschke hat von 1962 bis 2001 für das Deutsche Archäologische Institut (DAI) gearbeitet. In der Istanbuler, Athener und Madrider Bibliothek führte er in Zeiten des bibliothekarischen Wandels grundlegende Veränderungen durch. Sie betrafen die Neuordnung der Bibliotheken und ihre bibliographischen Erschließung.

Veröffentlicht
2020-08-31
Rubrik
Artikel