Three Edicts of Caracalla? A New Reading of P.Giss. 40

  • Peter van Minnen
Schlagworte:
P.Giss. 40, Constitutio Antoniniana, Caracalla, Bürgerrecht, dediticii, Amnestie, infamia, Präfekt, Alexandria
Abstract

Dieser Beitrag stellt zur Diskussion, dass P.Giss. 40 nicht, wie oft behauptet, drei Edikte Caracallas enthält, sondern lediglich eines sowie eine Anweisung an den Präfekten Ägyptens. Weiterhin wird belegt, dass das Edikt, eine griechische Übersetzung der sogenannten Constitutio Antoniniana (CA), genau datiert und deutlich umfassender war, als bisher angenommen. Es ergibt sich weiterhin, dass der Codex Iustinianus einen Teil der CA auf Latein zitiert und dass ein zweiter Papyrus mit einer griechischen Übersetzung der CA existiert.

Veröffentlicht
2020-06-02
Rubrik
Artikel