Istanbuler Mitteilungen. Beiheft

1 Titel

Die „Istanbuler Mitteilungen“ verstehen sich als Plattform archäologischer und kulturhistorischer Forschung zu Anatolien und seinen Nachbarregionen. Die Beiträge befassen sich mit sachlichen Zeugnissen der Vergangenheit von der Urgeschichte bis in die osmanische Zeit. Gemäß dem fachlichen Spektrum an der Abteilung Istanbul des Deutschen Archäologischen Instituts bilden die Prähistorische Archäologie, die Vorderasiatische Archäologie, die Klassische Archäologie, die Byzantinische Archäologie und die Bauforschung thematische Schwerpunkte der Zeitschrift. Interdisziplinäre Aufsätze unter Einbeziehung weiterer Geistes-, Natur- oder Geowissenschaften sind ausdrücklich erwünscht. Die Beiträge erscheinen in den gängigen Wissenschaftssprachen, vor allem aber in deutscher und englischer Sprache mit türkischen Zusammenfassungen.

Alle Bücher

Titelbild für Der kommagenische Mazdaismus
Band 37
Der kommagenische Mazdaismus
Helmut Waldmann