Über die Zeitschrift

In dem Journal of Global Archaeology werden Beiträge aus dem gesamten Gebiet der Außereuropäischen Archäologie veröffentlicht, d.h. archäologische Forschung vorrangig in Afrika, Asien, Australien, Ozeanien und den Amerikas, ebenso wie Berichte über Projekte und Feldarbeiten, Material- und Fundplatzpräsentationen wie auch Übersichtsartikel und theoretische Abhandlungen zu Archäologie und Kulturerhalt. Das Journal of Global Archaeology erscheint erstmals 2020 als Fortsetzung der Zeitschrift für Archäologie Außereuropäischer Kulturen.

Alle eingereichten Beiträge werden einem doppelblinden Peer-Review-Verfahren durch internationale Fachgutachterinnen und -gutachter unterzogen. Nach der Annahme werden die Beiträge sukzessive veröffentlicht und zum Jahresende zu einer Journalausgabe zusammengefasst. Das Journal erscheint ausschließlich in digitaler Form.

ISSN: 2701-5572

Herausgeber
Jörg Linstädter – Christian Reepmeyer
Deutsches Archäologisches Institut
Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen
Dürenstr. 35–37
53173 Bonn
Deutschland

Wissenschaftlicher Beirat
Prof. Dr. Lothar von Falkenhausen (Los Angeles) – Prof. Dr. Julia A. B. Hegewald (Bonn) – Prof. Dr. Eric Huysecom (Genf) – Prof. Dr.-Ing. Bernhard Irmler (Augsburg) – Prof. Dr. Wiebke Kirleis (Kiel) – Dr. Oliver Lueb (Köln) – Prof. Dr. Karoline Noack (Bonn) – Dr. Iken Paap (Berlin) – Prof. Dr. Karim Sadr (Johannesburg SA)

Verantwortliche Redaktion
Deutsches Archäologisches Institut, Kommission für Archäologie Aussereuropäischer Kulturen
Tel.: +49-(0)228-997712-0
E-Mail: redaktion.kaak@dainst.de