Über die Zeitschrift

Peer-Review-Vorgang

Qualitätssicherung durch Peer-Review-Verfahren

Ausnahmslos alle Publikationen der Zentrale des DAI und der Abteilungen werden einem fachlichen wie formalen Begutachtungsverfahren unterzogen, um höchste wissenschaftliche Qualitätsstandards zu garantieren. Bei den Zeitschriften werden alle Beiträge mit Unterstützung der jeweiligen wissenschaftlichen Beiräte in einem beidseitig anonymen Peer-Review-Verfahren von internationalen Fachgutachterinnen und -gutachtern mit entsprechender Expertise begutachtet. Zudem erfolgen formale Prüfungen der Artikel von Seiten der zuständigen Redaktionen. Entspricht ein Manuskript nicht den inhaltlichen wie formalen Qualitätsstandards, wird es entweder mit Auflagen zur Bearbeitung an den Autor / die Autorin zurückgeschickt oder abgelehnt.