Nach der Stunde Null – aus Nachkriegserfahrungen für Syrien lernen? Denkmalpflege, Archäologie und Städtebau als internationale Aufgabe

Autor/innen

Friederike Fless (Hrsg.)
Jörg Haspel (Hrsg.)
Friederike Fless; Jörg Haspel; Franziska Bloch; Alexander Ahrens; Claudia Bührig; Frank Andraschko; Leo Schmidt; Mamoun Fansa; Samir Abdulac; Sigrid Brandt; Cynthia Dunning-Thierstein

Über dieses Buch

Akten der gleichnamigen Fachtagung der denkmal in Leipzig

Eine Veranstaltung des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS und des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) und dem Europae Archaeologiae Consilium – Rat der Archäologie Europas (EAC)

Kapitel

  • Einführung in das Thema
    Friederike Fless, Jörg Haspel
  • The Syrian Heritage Archive Project: A Digital Register of Monuments and Sites for Syria
    Franziska Bloch, Alexander Ahrens
  • Sustainable Development for Heritage and Nature Protection
    A Workshop Report
    Claudia Bührig, Frank Andraschko
  • Die historische Stadt als Angriffsziel
    Kriegsbedingte Schäden an historischen Stadtstrukturen und Fragen des Wiederaufbaus
    Leo Schmidt
  • Krieg zerstört Weltkulturerbe
    Gedanken zum Wiederaufbau der Altstadt von Aleppo
    Mamoun Fansa
  • ICOMOS WORKING GROUP
    Directions for the Safeguarding of Urban Cultural Heritage in Syria
    Samir Abdulac
  • Der Wiederaufbau kriegszerstörter Städte
    Erfahrungen in Deutschland
    Sigrid Brandt
  • The Role of Archaeological Heritage in Post-conflict Urban Reconstruction
    Cynthia Dunning-Thierstein
Titelbild für Nach der Stunde Null – aus Nachkriegserfahrungen für Syrien lernen? Denkmalpflege, Archäologie und Städtebau als internationale Aufgabe
Veröffentlicht
November 27, 2019
other::urn
urn:nbn:de:0048-books-ebd-v64.6