Sarkophag-Studien

Sarkophage sind nicht nur ein wesentlicher Bestandteil der kaiserzeitlichen Bestattungskultur. Die Reliefs der kaiserzeitlichen Sarkophage stellen zudem eine zentrale Referenzgattung für ikonographische, stilistische und kulturhistorische Fragestellungen innerhalb der Forschung zur römischen Skulptur dar. Die Reihe der "Sarkophag-Studien" gehört zum "Corpus der römischen Sarkophage", einem Unternehmen, das sich unter der Ägide des Deutschen Archäologischen Instituts seit dem 19. Jahrhundert der Erforschung antiker Sarkophage widmet. Seit 2007 wird das Vorhaben von einem internationalen Beirat im Auftrag der Zentraldirektion des DAI vorangetrieben. Anders als die Corpora-Werke des Forschungsprojekts sollen die Sarkophag-Studien eine Plattform für interpretationsorientierte und gattungsübergreifende Forschungsansätze bieten, sei es in Form von Tagungsberichten, Sammelwerken oder auch monographischen Abhandlungen. In der Reihe erscheinen somit nicht nur Arbeiten zur Kontextualisierung und historisch-kulturwissenschaftlicher Einordnung von Sarkophagen und deren Bildschmuck; sie ist auch ein Forum für neue Forschungen und Forschungsfragen auf dem Gebiet der Sarkophag- und der damit verbundenen Bildforschung.

Verlag
Band 9 in Kommission bei:
Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG
Harrassowitz Verlag
Kreuzberger Ring 7b-d
D-65205 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611530-905
www.harrassowitz-verlag.de

Ab Band 6:
Verlag Franz Philipp Rutzen
Am Zellerberg 21
D-83324 Ruhpolding
Tel.: +49 (0)8663 883386
www.rutzen-verlag.de

Band 1 bis 5:
Verlag Philipp von Zabern GmbH
Riedeselstraße 57
D-64283 Darmstadt
Tel.: +49 (0)6151 3308-350
www.zabern.de

Verantwortliche Redaktion/Herausgeber
Redaktion
Zentrale Berlin
redaktion.zentrale@dainst.de

Herausgeber
herausgegeben von den Autorinnen und Autoren im Auftrag des Deutschen Archäologischen Instituts

Bände
Recherchieren Sie alle Bände im ZENON

Alle Bücher

In dieser Rubrik wurden bisher keine Titel veröffentlicht.