Zeitschriften

  • Archäologischer Anzeiger

    Im Archäologischen Anzeiger (AA) werden Kurzbeiträge zu aktuellen Forschungen und Berichte über Grabungsprojekte des DAI sowie von Fachkollegen weltweit publiziert. Schwerpunktmäßig informiert die Zeitschrift über Themen aus dem Mittelmeerraum von der Vorgeschichte bis in die Spätantike, durchaus aber auch über Projekte außerhalb des Kernbereichs der Alten Welt. Dem Profil der Zeitschrift und der Forschungspraxis des Instituts entsprechend sind auch Beiträge im Archäologischen Anzeiger willkommen, die großräumige Verbindungen und Vernetzungen der antiken Welt in den nordeuropäischen, eurasischen und afrikanischen Raum thematisieren.
    Die Qualität des Archäologischen Anzeigers wird durch ein doppelt anonymes Peer-Review-Verfahren sowie eine intensive Text- und Bildredaktion gesichert. Beginnend mit dem 1. Halbband 2019 sind die Beiträge neben der gedruckten Fassung auch in einem responsiven Viewer-Format im Open Access abrufbar.


    P-ISSN: 0003-8105 / E-ISSN: 2510-4713

  • Bericht der Römisch-Germanischen Kommission

    Der Bericht der Römisch-Germanischen Kommission erscheint jährlich und enthält umfangreiche Beiträge zu neuen Forschungen und zusammenfassende Studien zur Ur- und Frühgeschichte sowie den Tätigkeitsbericht der Kommission.

  • Chiron

    Mitteilungen der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik. Im Chiron werden Aufsätze aus dem gesamten Gebiet der Alten Geschichte, einschließlich Epigraphik, Papyrologie und historische Topographie, veröffentlicht. ISSN: 0069-3715

  • e-Forschungsberichte

    Die DAI e-Forschungsberichte erscheinen in 2-3 Einzelfaszikeln pro Jahr und bieten reich bebildert einem breiten Leserkreis aktuelle Informationen zu den weltweit laufenden Forschungskampagnen und Projekte des DAI. Die Berichte spiegeln die Bandbreite der Aktivitäten in den unterschiedlichsten Regionen der Welt, vom Mittelmeerraum über die Länder Eurasiens, Asiens und Afrikas bis nach Südamerika. ISSN: 2198-7734

  • DAI e-Jahresberichte

    In den DAI e-Jahresberichten präsentieren die weltweiten Standorte ihre aktuellen Forschungen und Projekte, bieten einen Überblick über Veranstaltungen und Publikationen, welche neuen Kooperationen und Förderungen es gibt und wie sich die Infrastrukturen entwickelt haben.
    Auch die Forschungscluster und Netzwerke, wie das TransArea Network Africa, liefern in eigenen Rubriken einen Überblick ihrer Arbeit innerhalb eines Jahres.


    Ausführliche Projektberichte sind in den DAI e-Forschungsberichten zu finden: https://publications.dainst.org/journals/index.php/efb


    ISSN 2198-9397

  • Germania. Anzeiger der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts

    Die Germania erscheint jährlich, in der Regel in zwei Halbbänden, und enthält Aufsätze zur Archäologie Alteuropas sowie Rezensionen in Deutsch, Englisch und Französisch.

  • Journal of Global Archaeology

    In dem Journal of Global Archaeology werden Aufsätze aus dem gesamten Gebiet der Außereuropäischen Archäologie veröffentlicht. Das Journal of Global Archaeology erscheint erstmals 2020 als Fortsetzung der Zeitschrift für Archäologie Außereuropäischer Kulturen. Alle eingereichten Beiträge werden einem doppelblinden Peer-Review-Verfahren durch internationale Fachgutachterinnen und -gutachter unterzogen.


    ISSN: 2701-5572

  • Madrider Mitteilungen

    Die Madrider Mitteilungen sind die Zeitschrift der Madrider Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts. Sie erscheint seit 1960 jährlich. Darin finden sich aktuelle Beiträge zu Themen der Altertumskunde der Iberischen Halbinsel und Nordwestafrikas und ihren Nachbardisziplinen von den Anfängen der Menschheitsgeschichte bis zur Zeit der Reconquista. Es werden Beiträge in deutscher, spanischer, portugiesischer, französischer und englischer Sprache veröffentlicht. Alle Beiträge enthalten Schlagworte und Zusammenfassungen in deutscher, englischer und spanischer oder französischer Sprache. ISSN: 0418-9744

  • Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Römische Abteilung

    Die "Römischen Mitteilungen" des Deutschen Archäologischen Instituts sind eine jährlich erscheinende Zeitschrift mit anonymem Begutachtungsverfahren (Peer-Review). In der Nachfolge des ›Bullettino dell'lnstituto di Corrispondenza Archeologica‹ fördern sie seit 1829 den internationalen wissenschaftlichen Austausch in den Bereichen Archäologie, Kunst und Architektur Italiens und angrenzender Gebiete. Die Zeitschrift versteht sich als Plattform für die Vorstellung und Diskussion der materiellen Kultur von der prähistorischen Zeit bis ins Frühmittelalter, mit traditionell besonderem Schwerpunkt auf der klassischen Antike.