Iulian Birzescu

Funde aus Milet XXI. Drei Typen archaischer Reifenamphoren aus Milet

In der vorliegenden Studie werden dreiTypen von archaischen Amphoren aus Milet betrachtet, der Byblos- und Oikus-Typus sowie Typus der kleinen Reifenamphoren. Ein Dekor aus bemalten Streifen kennzeichnet sie. In ihrer Form und ihren Maßen sind die ersten beiden Typen mit den großen unbemalten Transportamphoren verwandt. Ihre weite Verbreitung erstreckt sich auch auf Süditalien, den Vorderen Orient und den Schwarzmeerraum. Der dritteTypus kann den sog. Tafelamphoren zugeordnet werden,die vor allem durch figürlich bemalte Beispiele bekannt sind. Die meisten Reifenamphoren stammen aus dem Aphroditeheiligtum von Oikus vor den Toren Milets auf dem Zeytintepe, von ihnen ließen sich zum ersten Mal mehrere vollständige Exemplare ergänzen. Ein Dipinto zeigt, dass diese Amphoren auch für das Heiligtum produziert wurden. Die Reifenamphoren tragen durch Anzahl und Vielfalt zu einem besseren Verständnis der archaischen Keramik in einer der wichtigen archaischen Poleis bei.

Schlagworte

Milet; Archaik; Keramikproduktion; Reifenware; Amphoren

PDF