Norbert Franken

In neuem Licht. Zyprische Bronzen in der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin

In den vergangenen sechs Jahren hat der Verf. über 8 200 von insgesamt rund 10 000 Bronze-, Blei- und Eisenobjekten der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin (Bestände und Verluste) für die Präsentation in Form einer Bilddatenbank neu erschlossen. Dabei konnten in wenigstens 250 Fällen bisher unbekannte Angaben zu Vorbesitzern (Abb. 1) und zu einzelnen Fundorten (Abb. 2) ergänzt sowie zahlreiche Bemerkungen zur ehemaligen Funktion nachgetragen werden. Darüber hinaus ergab sich durch die jüngsten Recherchen eine Vielzahl weiterer neuer Erkenntnisse: So konnten viele verschollene, beschädigte oder zerstörte Objekte mit Hilfe vorher nicht zuweisbarer Zeichnungen (Abb. 3) oder Fotos (Abb. 4) zum ersten Mal seit langem wieder im Bild verfügbar gemacht werden. Von manchen verloren geglaubten Bronzen ließen sich unter den bis dahin unidentifizierten Fragmenten wenigstens noch zugehörige Teile (Abb. 5) finden. Insgesamt konnten so – im Anschluß an entsprechende Bemühungen früherer Bearbeiter – nochmals mehrere Hundert der durch die Wirren der Nachkriegszeit in Unordnung geratenen und erst seit 1995 im Alten Museum wiedervereinigten Objekte durch einen gründlichen Abgleich mit den Inventaren wieder ihrer ursprünglichen Inventarnummer zugeordnet werden (Abb. 6. 7. 10. 11 a. b). Überaus ergebnisreich waren dank des Entgegenkommens der russischen Seite ferner zwei Reisen in ein Spezialmagazin des Staatlichen Museums der Bildenden Künste A. S. Puschkin in Moskau, durch die sich bis zum heutigen Tage der Verbleib von mehr als 700 Berliner Bronze- und Eisenobjekten (Abb. 8. 9) und zugehörigen Fragmenten klären ließ. Einige bisher fehlende Bronzen kamen unter anderem im Ägyptischen Museum und Papyrussammlung – Staatliche Museen zu Berlin (Abb. 10. 12 a–d) zutage. Der Verf. illustriert die Ergebnisse seiner Arbeit anhand ausgewählter Bronzen von zyprischen Fundorten oder aus mutmaßlich zyprischen Werkstätten.

Schlagworte

Bronzen; Zypern; Sammlungsgeschichte; Antikensammlung Berlin; Bilddatenbank

PDF