1 Titel

Confinia et horizontes ist eine Publikationsreihe mit dem Ziel, die Ergebnisse wichtiger Forschungsprojekte der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts zur Vorgeschichte (Neolithikum und Bronzezeit) zugänglich zu machen. Der Titel dieser neuen Reihe verbindet ein lateinisches und ein griechisches Wort – und dies ganz gezielt: Mit dem Bezug auf Grenzräume und Grenzlinien erinnert er daran, dass jede marginale, liminale Region durch verschiedene Gruppen geprägt ist, die Kontakte durch Austausch und Handel etablieren, die Ideen, Wissen und Praktiken transferieren und so neue Perspektiven und Horizonte erschließen. Die einzelnen Bände sind gemeinsame Publikationen zusammen mit unseren jeweiligen kooperierenden Projektpartnern. Die Bände versammeln Berichte aus Feldforschungen, Umwelt- und nicht-invasiven Landschaftsuntersuchungen, Geo- und Bioarchäologie. Interdisziplinarität zu erreichen ist oberstes Ziel der Confinia et horizontes; zu diesem Zweck verknüpfen die Bände alle Arten von Forschungsdaten und tragen so zu einer differenzierten Konstruktion unterschiedlicher Dimensionen vergangener Gesellschaften bei.

Alle Bücher

Titelbild für The Environmental History of the Prehistoric Sárköz Region in Southern Hungary
Band 01
The Environmental History of the Prehistoric Sárköz Region in Southern Hungary
Eszter Bánffy (Hrsg.); Knut Rassmann; Frank Stevens; Krisztián Oross; Tibor Marton u. a.