Ausgrabungen und Forschungen in der westlichen Oberstadt von Ḫattuša II : Ausgrabungen auf dem Mittleren Plateau zwischen Sarıkale und Yenicekale (2006-2009)

Autor/innen

Derya Gizem Çoban
Kyrill Radezky
Gernot Wilhelm

Über dieses Buch

Im Verlauf der Ausgrabungen in der Oberstadt von Ḫattuša wurde in einer zentralen topographischen Lage ein großes hethitisches Gebäude freigelegt. Dieses kann aufgrund der Textfunde mit großer Wahrscheinlichkeit als Residenz des Kommandanten der königlichen Leibgarde (GAL MEŠEDI) identifiziert werden. Die Vorlage aller Befunde und Funde in einem Band ermöglicht erstmals umfassende Einblicke in die sozialen Verhaltensweisen der Elite der hethitischen Gesellschaft. Dabei wird deutlich, wie festliche Zusammenkünfte und wahrscheinlich ritualisierter Konsum von Speisen und Getränken zur Schaffung und Festigung sozialer Beziehungen genutzt wurden. Von besonderer Bedeutung ist ein vollständig erhaltenes Gefäßensemble, das für diese Zusammenkünfte genutzt wurde. Naturwissenschaftliche Datierungen und eine detaillierte Analyse der Keramik ermöglichen es, die Nutzungsgeschichte des Gebäudes nachzuzeichnen und in den größeren Zusammenhang der Oberstadt einzubinden. Neben den hethitischen Bauresten wurden durch die Grabungen auch weitere Einblicke in die mittelbyzantinische Besiedlung möglich. Diese ergänzen die bekannten Befunde und zeigen, daß das Dorf in dieser Zeit deutlich größer war als bisher vermutet. Gleichzeitig offenbaren einzelne Funde überregionale Kontakte und die Existenz einer hierarchischen Sozialstruktur.

Kapitel

  • Vorwort
    Andreas Schachner
  • AUSGRABUNGEN AUF DEM MITTLEREN PLATEAU ZWISCHEN SARIKALE UND YENİCEKALE (2006-2009)
  • Einleitung
    Ausgangspunkt und Ablauf der Arbeiten – Lage im Stadtgebiet – Die topographische Beschaffenheit des Mittleren Plateaus – Geophysikalische Prospektionen und Begehungen – Die Stratigraphie – Zur Taphonomie der Befunde auf dem Mittleren Plateau
    Andreas Schachner
  • Die hethitische Nutzung
    Befunde und Architektur – Hethitische Keramik vom Mittleren Plateau – Technologie und Herstellungsprozeß zweier hethitischer Sondergefäße – Die Hethitischen Kleinfunde – Compositional Analysis of Copper Alloys from the Middle Plateau Excavations at...
    Andreas Schachner, Martin Gruber, Kyrill Radezky, Joseph W. Lehner, Rémi Berthon, Gernot Wilhelm, Meltem Doğan-Alparslan, Metin Alparslan
  • Die byzantinische Nutzung
    Befunde und Architektur – Byzantinische Keramik vom Mittleren Plateau – Die byzantinischen und undatierten Kleinfunde – Nutzungsgeschichte und Funktion des Mittleren Plateaus in byzantinischer Zeit
    Andreas Schachner, Martin Gruber
  • ÖZET: SARIKALE VE YENİCEKALE ARASINDAKİ ORTA PLATO'DAKİ KAZILAR (2006-2009)
  • Giriş
    Orta Plato'daki buluntu durumunun oluşumuna dair
    Andreas Schachner
  • Hitit Dönemi Bulguları
    Mimami Bulguları – Orta Plato'daki Hitit Keramiği – Orta Plato'da Bulunan Hitit Dönemi'ne ait Özel Kapların Teknik ve Yapım Özellikleri – Hitit Dönemi Küçük Buluntuları – Orta Plato'da Bulunan Metal Aletlerin Bakır Alaşımlarının Jeokimyasının Analizi –...
    Andreas Schachner, Martin Gruber, Kyrill Radezky, Joseph W. Lehner, Rémi Berthon, Gernot Wilhelm, Meltem Doğan-Alparslan, Metin Alparslan
  • Bizans Dönemi Bulguları
    Orta Plato'daki Bizans Dönemi Yapılaşması – Bizans Dönemi Keramikleri – Bizans Dönemi ve Tarihi Belli Olmayan Küçük Buluntular – Orta Plato'daki Bizans Dönemi Yerleşiminin Fonksiyonu ve Tarihsel Gelişimi
    Andreas Schachner, Martin Gruber
  • Abbildungsnachweis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Anhänge
    Liste der Kontexte – Konkordanzliste der Fundnummern
    Derya Gizem Çoban, Martin Gruber
  • Anschriften der Autorinnen und Autoren
Titelbild für Ausgrabungen und Forschungen in der westlichen Oberstadt von Ḫattuša II : Ausgrabungen auf dem Mittleren Plateau zwischen Sarıkale und Yenicekale (2006-2009)
Veröffentlicht
April 28, 2021
Online-ISSN
2570-1533
Print-ISSN
2570-141X

Angaben zur Monografie

urn:nbn:de:0048-2y6r-bn28.3